dadsdiary #021

Die Toten…

Dieser Beitrag wurde unter Visuelle Poesie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu dadsdiary #021

  1. Die Toten verfügen über nichts, punktum: nullkommanichts.
    Das Einzige, was sie mit uns verbindet, ist unsere je eigene Art, sich an s i e zu erinnern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.